Kreis-Cup-Wettkampf am 7.3.2020 - 16 Pokale für die Leistungsturnerinnen des TSV Ehmen!!!

Kreis-Cup-Wettkampf am 7.3.2020 - 16 Pokale für die Leistungsturnerinnen des TSV Ehmen!!!

Am Vormittag turnten die älteren Wettkampfturnerinnen des gesamten Turnkreises Wolfsburg in den Turnhallen des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Wolfsburg in den LK-Kürklassen und den höheren Pflichtübungen:

In den Pflichtübungen P6-8 der Leistungsturnerinnen Jahrgang 2008/2009 sind unsere TSV Ehmen - Leistungsturnerinnen unschlagbar:

Der Goldpokal ging an Josefina Huchel, die mit nahezu perfekten Übungen am Boden, Barren und Balken an diesen drei Geräten von den Kampfrichtern die Bestwertungen des Wettkampfes erhielt, sich damit insgesamt erstaunliche 64 Punkte erturnte und somit den Wettkampf souverän gewann! Josefina hat sich diesen riesigen Erfolg durch ihr konstantes, vieles Training in den letzten Jahren absolut verdient. Talent in Kombination mit so wunderbar viel Motivation und vielem Training - das ergibt eindeutig perfekte Leistungsturnübungen! Zudem begeistert Josefina Kampfrichter und Publikum immer sehr mit ihrer extremen Beweglichkeit: Kaum jemand kann Spagatsprünge und Spagatrollen und Bogengänge so wunderbar aussehen lassen wie Josefina! Lara Bieletzki holte sich den Silberpokal mit ebenfalls nahezu perfekten Übungen an allen vier Geräten und insgesamt super 63,85 Punkten! Lara glänzt im Wettkampf wie im Training durch super sauber geturnte Übungen und verlässliche, souveräne Leistungen an allen Geräten! Auch Lara ist sehr talentiert, immer hoch motiviert und meistert alles sehr gut! Weiter so!!! Lena Heidemeyer errang die Bronzemedaille mit 62,9 Punkten, bekam die Bestwertung für ihren super Sprungtisch-Überschlag und zeigte auch eine geniale Bodenübung! Auch Lena ist ein echtes Turntalent, hat bereits an allen Geräten eine sehr gute Technik und trainiert daher auch schon mit viel Motivaiton an ihren zukünftigen Kürübungen und wird sicherlich noch viele beeindruckende, erfolgreiche Wettkämpfe und Schauturnen absolvieren! Ida Janotta startete in diesem Frühjahr erstmalig im Bezirks-Cup und nicht mehr in den reinen Kreiswettkämpfen, über die sie sich mit ihrem ernormen Können inzwischen eindeutig hinaus entwickelt hat. Ida beeindruckt uns als Turntalent immer wieder, denn sie turnt erst seit 14 Monaten! Wir haben noch nie jemand erlebt, der so schnell so viele schwierigere Elemente wie Kippen, Flick-Flacks, Salti, und Bogengänge auf dem Balken aber auch schon Riesenfelgen in den Schlaufen gelernt hat! Ida zeigte beim Wettkampf  bereits eine sehr gute Bodenübung, einen sehr guten Sprung und lediglich am Barren war sie noch etwas zu aufgeregt, was sie letztlich aber auf einen prima 5. Platz mitten ins Mittelfeld brachte. Josefina, Lara, Lena und höchst wahrscheinlich auch Ida sind alle weiter qualifiziert zum Bezirks-Wettkampf und haben alle großes Potenzial sich dort auch an viele Geräten zum Bezirks-Einzel-Geräte-Final zu qualifizieren! Herzlichen Glückwunsch zu diesem super erfolgreichen Wettkampf und erfolgreichen Einstieg in die Wettkampfsaison 2020!


Ein weiterer Goldpokal ging an Leni Mafenbaier im Pflichtwettkampf P7-9 (Jahrgang 2007 und älter)! Leni glänzte vor allem mit einer wunderschönen Bodenübung und holte am Barren die Bestpunktzahl ihres Wettkampfes! Leni ist damit selbstverständlich auch fest für den Bezirkswettkampf qualifiziert und wir freuen uns riesig darüber!!! Leni begeistert uns Trainer auch immer durch viel Motivation, umso schöner zu sehen, dass sich auch für Leni das konstante, engagierte Training so prima ausgezahlt hat!!!

Niedersachsen-Cup  AK-Übungen:

Im sehr schwierigen Wettkampf: AK-Cup (AK9-Übungen) siegten: Emma Warnecke (mit riesigem Vorsprung am Boden) und insgesamt 62,8 Punkten auf Platz 1 und Diana Dickhoff (mit fast voller Punktzahl für ihren genialen Sprungtisch-Überschlag!) mit 59,9 Punkten auf Platz 2! Beide haben sich damit für den Bezirkswettkampf qualifiziert und sind auch schon auf die Landesmeisterschaften super vorbereitet! Herzlichen Glückwunsch zu Euren genialen Leistungen! Beide turnen im Training auch bereits Riesenfelgen und LK2-Kürübungen und wir sind sehr stolz darauf solch Turntalente im Verein zu haben, die so gerne und viel trainieren und sich auch an schwierige Elemente mutig und fröhlich heran wagen und beeindruckend turnen!

Niedersachen-Cup  LK-Kürübungen:

Der Goldpokal aber vor allem auch die Gesamt-Höchstwertung des Tages von allen LK Turnerinnen ging an Nele Liebhardt!!! Nele Liebhardt knackte als einzige die 50 Punkte und erturnte sich geniale 50,90 Punkte! Nele glänzte vor allem mit ihrer extrem saubere Bodenübung und einem sehr guten Sprungtisch-Überschlag mit zwei halben Drehungen. Aber auch ihr Menni-Chelli am Balken war sicher gestanden, der Durchschlagsprung am Balken sehr gut geturnt und auch die Barren lief sehr gut! An allen Geräten erhielt Nele von allen LK3 Turnerinnen aller Alterklassen deutlich zudem die Bestwertungen! Dies zeigt, dass Nele ihre Kürübungen bereits extrem souverän beherrscht und sich auch mit schwierigeren Elementen bei den Wettkämpfen trotz Aufregung sehr sicher und mit sehr viel Ausstrahlung wundervoll präsentieren kann! Herzlichen Glückwunsch zum wohlverdienten Goldpokal! Super Leistung!!! Nele hat sich daher natürlich zum Bezirkswettkampf qualifiziert. Und wenn sie dort auch annähernd an die gleichen Leistungen anknüpfen kann, dann steht Ihr in diesem Jahr ein Weg zu den Landesmeisterschaften und auch dort wie schon im letzten Jahr aufs Treppchen offen!

Der Bronzepokal in der LK3-Kürübung ging an Dila Aydin. Dila hat durch ihre super Trainingsleistungen inzwischen auch eindeutig einen perfekten Absprung in die Kürübungen geschafft und das auch gleich sehr erfolgreich: Mit super 47,15 Punkten insgesamt und bereits 13 Punkten für ihren Yamashita-Sprung hat sie sich sofort ihren Treppchenplatz gesichert! Dila ist damit auch souverän zum Bezirkswettkampf qualifiziert und hat in diesem Jahr auch erstmalig die Möglichkeit sich zu den Landesmeisterschaften zu qualifizieren! Das sind sehr prima Aussichten und viel Erfolg weiterhin!!

In der schwierigen Kürklasse LK2 startet Chiara und zeigte sehr schöne, sehr saubere Übungen, einen prima Sprungtisch-Überschlag mit zwei halben Drehungen und am Boden beeindruckte sie auch alle mit ihrer Kür und erhielt dafür von den Kampfrichtern eine wohlverdiente sehr gute Bewertung mit 13,3 Punkten! Insgesamt war Chiara leider aber noch von einer heftigen Grippe sehr geschwächt und daher nicht so sicher und kraftvoll wie sonst am Barren, was sie insgesamt auf Platz 5 brachte. Aber direkt nach einer solchen Krankheitsphase aufzustehen und so mutig in den Wettkampf hinein zu gehen, das ist schon eine super Leistung. Wir freuen uns sehr Chiara Prothmann als neue Leistungsturnerin im TSV Ehmen zu begrüßen! Chiara glänzt sowohl im Training als auch bei den Wettkämpfen mit sehr sauber geturnten Übungen und überzeugt alle mit riesig viel Motivation, Talent und Potenzial. Wir freuen uns auf die Zukunft und wünschen Dir weiterhin sehr viel Spaß in unserer Leistungsturngruppe und sehr viele wunderschöne Erlebnisse und erfolgreiche Wettkämpfe - natürlich mit uns gemeinsam!

Herzlichen Glückwunsch allen unseren Turnerinnen zu den super Leistungen und großen Erfolgen und den vielen Pokalen!!!

Nachtrag: Leider wurden aufgrund der Corona-Panedemie sämtliche Bezirks-Einzel-Wettkämpfe und auch die sämtliche Landes-Einzel-Wettkämpfe in diesem Jahr 2020 gestrichen. Auch zu bundesoffenen LK-Wettkämpfen waren einige unserer Leistungsturnerinnen bereits fest nominiert und gemeldet. - Aber auch diese Wettkämpfe mussten leider alle wegen der Corona-Ausbreitungsgefahr abgesagt werden. Das ist alles natürich sehr schade, da unsere Leistungsturnerinnen sich schon sehr auf die Wettkämpfe gefreut hatten und vor allem auch bereits bestens auf die Wettkämpfe vorbereitet waren und dort hätten sehr erfolgreich sein können! Für alle ist es zudem in dieser Zeit schwierig weiterhin fit zu bleiben und zu Hause weiterhin im Training zu bleiben. Zum Glück haben die meisten sich in den letzten Jahren erst Gartentrampoline und Reckstangen und neuerdings sogar Airtracks für zu Hause gewünscht und turnen daran nun zum Glück weiterhin. Und wir hoffen alle sehr, dass alle gesund bleiben! Und wir wünschen uns, dass hoffentlich alles bald vorüber geht und wir uns dann alle munter und fit und weiterhin so hoch motiviert wieder beim Training in der Gerätturnhalle wieder sehen werden! Das Training wird bald wieder weiter gehen. Und die nächsten Wettkämpfe und Schauturnen folgen dann auch sofort wieder! Und es liegen noch so viele wunderschöne turnreiche Jahre gemeinsam mit diesem wundervollen Hobby vor uns, auf die wir uns gemeinsam sehr freuen können mit vielen ereignisreichen Trainingslagern, beeindruckenden Wettkämpfen und wunderschönen Schauturnen! Darauf können sich in jedem Fall alle sehr freuen!

Zugriffe: 358