Unsere "Super"-Oldies

Klaus-Peter Braaz (80 Jahre) und Werner Prilop (84 Jahre) sind einfach "nicht tot zu kriegen", so tituliert der Volksmund Menschen, die immer über alle Maßen  a k t i v  unterwegs sind.

Am Montag in der Sporthalle in Mörse und am Mittwoch und Freitag in der Sporthalle am Wasserturm in Ehmen ist das Training der Seniorinnen und Senioren (Training der Erwachsenen), Woche für Woche, terminiert. Unsere beiden Super-Oldies sind dort  i m m e r  anzutreffen. "Über Krankheiten reden andere", so die sonore Aussage von Klaus-Peter und Werner. "Wir wollen Tischtennnis spielen und haben keine Zeit uns mit anderen Befindlichkeiten zu beschäftigen". sind sich die Beiden einig.

Es ist schon erstaunlich. wie konzentriert und mit welcher Behändigkeit dem weißen Ball hinterher gejagt wird.

Das nicht nur beim Tischtennis-Training. Beide sind seit Jahrzehnten im Punktspielbetrieb unterwegs. Sie "ergänzen", wie viele vielleicht wegen des Alters annehmen mögen, nicht ihre Mannschaft im Punktspielbetrieb, nein, sie sind die Aktivposten und Punktgaranten. Zudem sind sie immer bereit, in Mannschaften aus den höheren Spielklassen, als Ersatzspieler zu fungieren. Eine anerkennenswerte und immer dankbar angenommene Hilfe, in "Not" geratene Mannschaften zu helfen.

Beiden wünschen alle Tischtennis-Sportler/innen der Spielgemeinschaft TSV Ehmen / TSG Mörse weiterhin beste Gesundheit und weiterhin viel Spielfreude am "grünen Tisch"!

 

hpk

 

 

 

 

 

Zugriffe: 274

sigplus - Gallerie TT