Filter

NEUJAHRSGRÜSSE

Vereinsmeisterschaft der Jugend

Mit der Austragung der diesjährigen Vereinsmeisterschaft der Jugend waren Günter Donath und Ann-Kathrin Grenda vollauf zufrieden. Günter hat die Veranstaltung auch gleichzeitig zum "Genuss" werden lassen. Ein Süßigkeitentisch einschließlich der dazu gehörenden Getränke erfreuten die Kinder.

Der Ablauf des sportlichen Vergleichs machte keine große Mühe.

Insgesamt haben 13 Spieler*innen teilgenommen. Die nachfolgenden Platzierungen wurden erreicht:

 

Jugend 1

1. V. Nanasiova; 2. H. Dangeleit; 3. N. Pranjic´;

Jugend 2

1. J. Rath; 2. S. Kratel; 3. E. Koch; 4. D. Pranjic´; 5. N. Löw;  

Jugend 3

1. E. Al Mohammet (neuer Spieler); 2. M. Borowski; 3. A. Koch; 4. L. Wiese; 5. R. Krause

 

Alle Teilnehmer*innen erhielten eine Urkunde. Die ersten Drei erhielten eine Gold- bzw. Silber- oder Bronze Plakette. Die Vereinsmeister in der jeweiligen Leistungsklasse erhielten zusätzlich noch einen kleinen Pokal.

Die beiden Mädchen wurden mit einer kleinen Statue (TT Spielerin) für ihren Einsatz besonders geehrt.

 

güdo

Tischtennis-Doppelturnier 2019

Eine wirklich recht gute Beteiligung der im Jubiläumsjahr ausgeschriebenen Doppelmeisterschaft des TSV Ehmen machte nicht nur der Turnierleitung Freude, sondern auch alle Beteiligte waren sehr zufrieden mit dieser Sportveranstaltung der Abteilung Tischtennis.

Unsere "gute Seele" verabschiedet sich

Ja, so kann es sein. Man wusste es irgendwie schon, aber es wurde in der Hoffnung "das macht er schon nicht" von Jahr zu Jahr verdrängt.

Heinz Noeske kehrt, nach vielen Jahren der Mitgliedschaft beim TSV Ehmen, zurück zu seinen Heimatverein TSV Sülfeld. Hier hat er mit seinem TT-Sport begonnen und möchte, nachdem viele seiner damaligen Sülfelder Sportkameraden wieder zum Tischtennisschläger gegriffen haben, eben mit diesen Spielern, eine "neue" Mannschaft bilden und gemeinsam "uralte" Zeiten wieder aufleben lassen.

Wir wünschen Heinz noch recht viele erfolgreiche Tischtennis-Jahre bei unserem Nachbarverein.

Jugend-/Schülervereinsmeisterschaft 2018

Ein kleiner Schreck musste zu Beginn des Turniers erst einmal verdaut werden. Der Organisator dieser Vereinsmeisterschaft und unser Abteilungsleiter Günter Donathmusste aus Krankheitsgründen die Turnierleitung absagen. Die Gesamtverantwortung ging damit an den stellv. Abteilungsleiter und Mit-Jugendtrainer Heinz-Peter Kausche. Er stand aber nicht alleine da. Ann-Kathrin Grenda, bereits aus den Vorturnieren erfahrene Mitstreiterin, übernahm die sportliche Organisation und war damit für die Abwicklung der internen Meisterschaft verantwortlich und damit auch die erste Ansprechpartnerin für die Teilnehmer/innen.

Weihnachtsessen 2018

Auch in diesem Jahr folgten sehr viele Sportkameradinnen und Sportkameraden dem Aufruf der Abteilungsleitung Tischtennis gemeinsam mit den Partnern und mit den Mörseranern Tischtennissportler/innen beim gemeinsamen Weihnachtsessen das Sportjahr 2018 Revue passieren zu lassen.

Weihnachtsessen der Tischtennissportler

Die Bude war ja brechend voll, so der Tenor eines Gastes. Und das kann man wohl voll bestätigen. Günter Donath (Abteilungsleiter TSV Ehmen) hatte zusammen mit Abteilungsleiter Peter Klemm von der TSG Mörse die Spielerinnen und Spieler und die jeweiligen Partner zum Weihnachtsessen in die Vereinsgaststätte nach Ehmen gebeten. Das Glück über die gelungene Feier war den Abteilungsleitern vom Gesicht abzulesen. Das eine Grinsen war breiter als das andere Grinsen.

Doppelvereinsmeisterschaft 2017

Letztes Jahr musste die interne Meisterschaft "Bester Doppelspieler" noch wegen Mangel an Teilnehmern abgesagt werden. In diesem Jahr war der Aufruf von Abteilungsleiter Günter Donathan die Sportlerinnen und Sportler der Spielgemeinschaft Ehmen/Mörse dafür um so erfolgreicher.

Vereinsmeisterschaft 2016 der Jugend

Die Vereinsmeisterschaft der Jugend (Schülerinnen und Schüler) fand in diesem Jahr am 16.12. in der Halle Am Wasserturm statt.

Das vom AbteilungsleiterGünter Donathgut vorbereitete interne Turnier für die Jugend des TSVEhmen wurde wiederum gut von den Tischtennis-Sportlern angenommen. Ann-Kathrin hat ihn dabei fleißig unterstützt. Heinz-Peter hat versucht die "Lokalität" ein bisschen herzurichten und war für das Festhalten in Bildern verantwortlich.

2. Mannschaft 2016/17

 

Link "click-tt":

Tabelle und Ergebnisse 

Hinrunde der Punktspielsaison 2016/17

Die Mannschaft um ´"Kapitän" Thomas Rost hat nach anfänglichen Schwierigkeiten, insbesondere was die Crew anbetraf, wieder in die Spur gefunden.

Kapitän Thomas Rost hat "hart gegen den Wind" kämpfen müssen, hat die "Matrosen" auf seinem Flaggschiff aber immer wieder auf Deck gebracht und die Segel richtig in den Wind setzen lassen. Ergebnis: Ein guter 3. Platz in der Abschlusstabelle der Hinrunde in der 4. Kreisklasse Wolfsburg.

Weihnachtsfeier 2016

Mit der Weihnachtsfeier am 10.12.2016 bei Nedo wurde das Sportjahr 2016 abgeschlossen. Abteilungsleiter Günter Donath begrüßte die Gäste, es waren insgesamt neun TT-Sportler mit ihren Angehörigen gekommen, und bedankte sich bei den Anwesenden für die in der und für die Abteilung geleistete Arbeit. Ein besonderes Lob erfuhr Thomas Rost, der als Mannschaftsführer seiner 2. Mannschaft durch viele Tiefen gehen musste. Mit Bravour hat er die größten Ärgernisse bewältigt. Die Belohnung: Viel Süßes!

"Guten Appetit, Thomas."

"Der Abend ist gelungen", so der Tenor aller Gäste. Auch der Gastgeber äußerte seine Zufriedenheit und wartete noch mit einer Überraschung auf. Das Weihnachtsessen wurde zum großen Teil von der Abteilung "spendiert" und dieses Weihnachtsgeschenk wurde dann auch sehr erfreut entgegen genommen.

Den "Abschlusstrunk" spendierte dann noch Thomas. Ein ganz herzliches Dankeschön war ihm sicher.

hpk

Schülermannschaft 2016

Schüler- und Jugendabteilung 2016

Wie in den vorangegangenen Jahren hat es auch in diesem Jahr viele Veränderungen bei den Schülern gegeben. Simon, Frerik und Jannes haben sich anderen Interessensbereichen zugewandt, Celia befindet sich für ein halbes Jahr in Madrid.
Aus unserer letzt jährigen Schülermannschaft ist uns nur Veronika erhalten geblieben.  Aber wir hatten fünf neue Schüler, die schon ordentlich trainiert hatten, und die sich im Sommer entschlossen hatten, an Punktspielen teilzunehmen.

sigplus - Gallerie TT