Unsere Punktspielmannschaften - Abschluss der Herbstserie 2019

1. Jugend: Die 1. Jugend hat die Herbstserie in der 1. Kreisklasse mit einem sehr erfreulichen 2. Platz abgeschlossen. Sie hätten mit dem Spitzenreiter, dem TV Jahn zumindest nach Punkten gleichziehen können, aber leider hatte Henry im letzten Punktspiel in Groß Oesingen seinen Schläger zu Hause vergessen und kam mit dem Ersatzschläger seiner Betreuerin nur bedingt zurecht. Dieses Spiel wurde knapp mit 4:6 verloren.

Stolz können Veronika, Jonas und Henry trotzdem sein, denn sie haben oft begeisternde Spiele abgeliefert, insbesondere gegen den TV Jahn, den sie mit 7:3 besiegen konnten, die einzigen Verlustpunkte des Spitzenreiters. Jonas und Henry spielten in den Einzeln ausgeglichen mit 8:8 Siegen/Niederlagen. Ein Unentschieden von Sieg und Niederlage erzielten sie auch mit 3:3 in den Doppeln.

Herausragend war Veronikas Bilanz, denn mit 10:3 Siegen gehört sie zu den Besten dieser Klasse.

2. Jugend: (3. Kreisklasse; 11 Mannschaften) Der Verlust von Henry, der wegen seines guten QTTR Wertes in der 1. Jugend den Platz von Celia einnehmen musste, die dem Jugendalter entwachsen ist. Länger andauernde Verletzungen bzw. Krankheit von Nino und Jannis zwang uns ferner mit Erik (Jg. 2009) und Adrian (Jg. 2011) zwei viel jüngere Spieler einzusetzen. Mit voller Mannschaft konnte erst in den letzten Spielen angetreten werden.

Allerdings haben beide sich gut geschlagen, denn Erik hat eine sehr beachtliche 11:12 Siege/Niederlagen erspielt, während Adrian später noch geschont wurde, bei seinen Einsätzen aber überzeugend gespielt hat, denn die Niederlagen waren immer sehr knapp. Wir freuen uns, dass sie sich weiter entwickeln werden. Sie sind hervorragende Kämpfer und technisch schon erfreulich weit vorangekommen.

Die Bilanzen der anderen Spieler:

Ninos Bilanz: 5 Siege und nur 2 Niederlagen;

Sven mit einer ebenfalls positiven Bilanz von 12:10, obwohl sein Herz inzwischen auch für Fußball schlägt;

Yufei hat mit 12:12 eine ausgeglichene Bilanz;

Jannis spielte ein 4:5 ein.

Verbesserbar ist die Doppelbilanz, die mit 5:8 nicht überzeugend gelang.

Im Endeffekt steht ein akzeptabler 8. Platz von 11 Mannschaften zu Buche, was bedeutet, dass die Mannschaft auch in der Frühjahrsserie in der 3. Kreisklasse spielen wird.

Vorgabepokal

Die 2. Jugend hat die Frühjahrsserie 2020 mit ihrem Vorgabepokalspiel gegen die 1. Mannschaft des SV Jembke schon begonnen. Mit Nino, Jannis und Yufei  standen nur drei Spieler zur Verfügung, aber es gab auch Vorgabe für unsere Spieler, die sie oft nutzen konnten. Nach 9 Einzelspielen und einem Doppel stand Unentschieden (5:5) zu Buche. Leider mussten wir auf das entscheidende Doppel verzichten, da Jannis wegen Krankheit nicht mehr spielen konnte.

Aber insgesamt war es ein erfreulicher Auftakt in die Frühjahrsserie.

güdo

 

Zugriffe: 138