Tanzen

Immer Donnerstags in der alten Sporthalle am Wasserturm von 19.30 - 21.30 Uhr

 

Unsere Tanztrainerin Anja Helmke (Paar 21) bei einem Turnier in Triangel. Das Standard-Tanzpaar des VfL Wolfsburg konnte sich am 16.03.2013 gegen 13 Paare aus dem Bundesgebiet durchsetzen und erreichte in der Endrunde den 2. Platz.

Gemeinsam Aktiv sein ohne ehrgeizige Ziele

Einblick in unser Training

Dieses Motiv verbindet nun seit mehreren Jahren die etwa 30 Mitglieder der Tanzsparte des TSV-Ehmen.

Wir kommen jeden Donnerstag in der alten Sporthalle am Wasserturm von 19.30 - 21.30 Uhr zusammen, um unter Anleitung unserer geduldigen und immer gut gelaunten Tanztrainerin Anja Helmke bekannte Schrittfolgen zu wiederholen und neue dazuzulernen.


Zu unserem Programm gehören dabei die Standard-Klassiker Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer und Quickstepp, aber ebenso Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba und Paso Doble für alle, die es eher gefühlsbetont und kuscheliger mögen.


Selbstverständlich wird auch immer wieder ein Discofox eingestreut, um bei der nächsten Tanzgelegenheit (Schützenfest, Hochzeit, Abschlussbälle, U 30-, 40-, 50,- 60-Partys...) einen bleibenden Eindruck auf dem Parkett zu hinterlassen.

Wer nun glaubt, zwei Stunden hintereinander tanzen - das geht doch nicht - der sei beruhigt! Wir machen selbstverständlich immer eine Pause, die häufig etwas länger ausfällt, um sangesfreudig mit leckerem Sekt auf Geburtstagskinder anzustoßen.


Fahrradtour 1. Mai 2014

Das Ziel unserer jährlichen Radtour war diesmal Vorsfelde.

Bilder unserer Tour


Tanzsparte

Bernhard Enge als Abteilungsleiter der Tänzer war für die letzte Ausgabe der WIR-Broschüre aufgefordert, einen Bericht zu schreiben und so konnte man lesen: 

Das ist in einer Sparte, deren Kraft eher in der Ruhe als im sportlichen Wettkampf liegt, gar nicht so einfach, da es für unsere Leistungen weder Urkunden noch Pokale oder sonstige Trophäen gibt. Daher sollen die Tänzerinnen und Tänzer in diesem Jahr einmal ein „Zeugnis“ für Ihre Leistungen bekommen. 

Zeugnis

Abteilungsbeschreibung:

Die Abteilung Tanzen besitzt im TSV Ehmen die Kernkompetenzen für Körperspannung, Dynamik und harmonische Bewegung. Sie besteht derzeit aus ca. 20 aktiven Tänzerinnen und Tänzern, die größtenteils bereits seit vielen Jahren erfolgreich in der Abteilung tätig sind

Aufgabenbeschreibung:

Tanzen als prozessorientierte Grenzüberschreitung durch Recherche im eigenen Körper und in der gemeinsamen Bewegung.

Leistungsbeurteilung:

Alle Tänzerinnen und Tänzer erledigen ihre Aufgaben stets selbstständig mit großer Sorgfalt und Genauigkeit ( zumindest wenn sie tanzen und sich nicht angeregt unterhalten ). Dabei verfügen die langjährig in der Abteilung tätigen über sehr fundierte Fachkenntnisse, die erst seit kürzerem tätigen zeigten bereits nach kurzer Einarbeitungszeit auf Grund ihrer hohen Motivation und ihres Übungsfleißes ein über- durchschnittliches Können. Alle Tänzerinnen und Tänzer zeichnen sich durch ein so hohes Maß an Kreativität und Eigeninitiative aus, dass gelegentlich von unserer langjährigen Trainerin Anja Helmke behutsam und taktvoll korrigierend eingegriffen werden muss.

Fortbildung:

An Fortbildungsveranstaltungen wie runden Geburtstagen, Tanz in den Mai, Silvesterbällen und sonstigen Großveranstaltungen nehmen alle Tänzerinnen und Tänzer gerne und mit hoher Leistungsbereitschaft teil. Häufig tragen sie mit ihren Fachkenntnissen erheblich zum Gelingen von Fortbildungsveranstaltungen bei.

Sozialverhalten:

Alle Tänzerinnen und Tänzer sind stets zum all- jährlichen Sommergrillen und zur Weihnachtsfeier vollzählig anwesend und tragen durch ihre Geselligkeit zum Erhalt des guten Abteilungsklimas bei.

Pünktlichkeit:

Einige Tänzerinnen und Tänzer halten die vereinbarten Anfangszeiten selbst unter schwierigsten Bedingungen zuverlässig ein, andere ( auch der Spartenleiter ) sind eher bemüht, den Anforderungen zu entsprechen (Tanzen findet immer Donnerstags ab 19:30 in der Alten Turnhalle am Wasserturm statt).

Führungsleistungen ( nur für Tänzer ):

Die Tänzer verhalten sich gegenüber ihren Tanzpartnerinnen aufgeschlossen, verstehen es aber auch, sich in schwierigen Situationen durchzusetzen und ihre Partnerinnen zu anspruchsvollen Drehungen und Tanzschritten zu motivieren./p>

Dieses Zeugnis wurde vom Spartenleiter ohne Wissen der Tänzerinnen und Tänzer ausgestellt.
Ich würde es sehr bedauern, wenn auch nur ein Paar die Abteilung Tanzen auf eigenen Wunsch verlassen würde. Ich wünsche daher allen Tänzerinnen und Tänzern Gesundheit und für die persönliche und tänzerische Zukunft alles Gute.

Vielleicht gehören Sie ja auch bald dazu!

Auftritte

Für unseren Auftrit beim Volksfest hatte hatte sich Anja ein Choreograpie aus den Tänzen Samba, Langsamer Walzer, Cha Cha Cha und Jive ausgedacht.

Leider war die Tonqualität und die Lichtverhältnisse während des Auftritt so schlecht, das hier nur ein Video des Trainings gezeigt werden kann.

 

Anlässlich der 100-Jahr-Feier des TSV-Ehmen hatte sich unsere Trainerin Anja Helmke eine Choreographie aus den Tänzen Cha Cha Cha, Langsamer Walzer, Tango und Memphis-Jive ausgedacht.

 

Für unseren Auftritt beim Ehmer Volksfest 2011 hatte Anja Helmke aus den Tänzen Langsamer Walzer, Cha Cha Cha, Tango und Jive eine Formation mit uns eingeübt.

 

Tanzformation 2010

Auch dieses Jahr haben wir für unser Volksfest in Ehmen eine Tanzformation unter Leitung unserer Trainerin Anja Helmke eingeübt.

Gestern Abend war unser Auftritt um 22 Uhr im Festzelt.

Leider waren die Lichtverhältnisse für die Videoaufnahme nicht so gut. Deshalb hier eine unserer letzten Übungen unseres Auftritts.

 

Unser Auftritt mit der Tanzformation 2009 im Video.

 

 

Haben sie Fragen?

Bernhard Enge
Tel 05362 - 665867

Heidrun Rost
Tel 05362 - 3968