Mini-Meisterschaft 2018

 

Am Samstag, den 10. Februar, fanden die diesjährigen Mini-Meisterschaften der SG Ehmen/Mörse statt.

Entgegen den Erwartungen nach der Begeisterung der Ehmer und Mörser Schülerinnen und Schüler beim Schulentscheid des Tischtennis-Rundlauf-Teamcups, war die Beteiligung etwas enttäuschend. Das aber hatte keinen Einfluss auf die Freude der Mädchen und Jungen bei den Spielen.

Bei den jüngsten Mädchen traten Katharina und Sophia Müller an. Sie spielten in einem Turnier mit den zwei Jüngsten Jungen, Marlon Borowski und Luan Sabatino.

Das Endergebnis bei den Mädchen: 1. Platz Sophia Müller

                                                 2. Platz Katharina Müller

Das Endergebnis bei den Jungen:   1. Platz Luan Sabatino

                                                 2. Platz Marlon Borowski

 

Deutlich größer war das Feld bei den Jungen der Jahrgänge 2007 und 2008. Hier traten neun Jungen an, die zuerst eine Vorrunde in zwei Gruppen spielten, um dann Platzierungsspiele um die Plätze 7, 5, 3 und 1 durchzuführen.

Gesamtsieger wurde Luca Calcaterra, der im Endspiel gegen Maxim Unger erfolgreich war. Auf den weiteren Plätzen folgten: Jamie Haberlach, Livius Hoffmann, Yufei Zhuang, Tomm Krosch, Johnny De Angelis, Lovis Wiese und Corvin Wiese.

 

Betreut wurden die Spielerinnen und Spieler von der TT-Abteilung. Danke an Heike Dedolf, Celia Perez-Flores, Heinz-Peter Kausche, Thomas Rost, Jonas Knoll, Niklas Masch, Sven Kratel, Henry Dangeleit und Günter Donath (Turnierleiter).

 

Da die Sparkasse Gifhorn/Wolfsburg als Sponsor tätig war, konnten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer neben ihren Urkunden und Medaillen auch ein zusätzliches Geschenk mit nach Hause nehmen.

Eine gelungene Veranstaltung!

 

GüDo

 

 

Zugriffe: 210

sigplus - Gallerie TT