Ausblick auf die Leistungen und Ergebnisse unserer Schüler- und Jugendmannschaft vor Ostern

Ausblick auf die Leistungen und Ergebnisse unserer

Schüler- und Jugendmannschaft vor Ostern

 

13.03.2018

 

Die Zeit vor den Osterferien eignet sich gut, um ein Zwischenfazit zu ziehen, ehe nach Ostern die letzten Punktspiele stattfinden.

 

Jugendmannschaft:

Die Jugendmannschaft bestand aus Celia, Veronika und Christian, und sollte, wenn nötig durch einen Spieler der Schülermannschaft ergänzt werden. Leider hat Christian seine sportliche Zukunft nicht mehr im Tischtennis gesehen und hat uns Anfang Februar verlassen. Das bedeutete natürlich, dass entweder Henry, Jonas oder Niklas  einspringen mussten, was sie bisher überzeugend getan haben. Im Gegensatz zur Herbstrunde hat die Mannschaft schon ein Spiel gewonnen, und hat noch eine Möglichkeit sich zu verbessern, wenn sie gegen Vorsfelde 2 spielen.

Das beste Ergebnis erzielte Veronika mit 5:4 Siegen in den Einzeln, Celia hat ein 2:5 Ergebnis, hat mehrfach den entscheidenden Satz verloren. Jonas mit 1:2 und Niklas mit 1:1 haben die Erwartungen schon übertroffen.

Ein Highlight war sicherlich das Vorgabepokalspiel gegen die Jungenmannschaft von Walle/Lagesbüttel, das nach einer 5:2 Führung unserer Mannschaft (Christian hat hier noch mitgespielt) mit 5:5 endete und leider wurde das Entscheidungsdoppel dann verloren. Aber alle waren begeistert vom Spiel, auch wenn der Ausgang etwas bitter war.

 

Schülermannschaft:

Die Schülermannschaft umfasst wie im Herbst Henry, Jonas, Sven, Niklas und Jannis. Bis zum letzten Punktspiel verliefen die Spiele im Frühjahr wie erwartet, sowohl was die Niederlagen als auch die Siege anbetrifft, aber im letzten Punktspiel gegen die Mädchenmannschaft des MTV Hattorf musste eine unerwartete 6:4 Niederlage hingenommen werden, einerseits, weil die Bedeutung des Doppelspiels immer noch unterschätzt wird, andererseits weil die drei Hattorfer Mädchen sich seit der Herbstrunde erheblich gesteigert haben, und am Ende die besseren Nerven hatten. Trotzdem ist ein aktueller 4. Platz mit 6:6 Punkten durchaus sehenswert, die beiden letzten Spiele nach Ostern werden zeigen, ob die Luft nach oben noch genutzt werden kann.

Die Spielergebnisse können sich sehen lassen, Niklas führt mit 6:1 Siegen die Tabelle vor Jonas mit 7:3 Siegen und Henry mit 7:6 Siegen die Einzelwertung an. Sven, der im Herbst das beste Ergebnis hatte, und Jannis haben negative Spielergebnisse. Die Doppelergebnisse mit insgesamt 3:6 Spielen zeigen, dass daran dringend gearbeitet werden muss.

Auch für die Schülermannschaft steht noch ein Highlight an, denn sie sind in die 3. Runde des Vorgabepokals eingezogen, allerdings weil der Gegner nicht angetreten ist. Die Mannschaft spielt am 13.04.2018 in Groß Oesingen gegen die 1. Jugendmannschaft des SV Groß Oesingen. Trotz nicht unerheblicher Vorgabe für unsere Mannschaft wird dies ein knappes Ergebnis werden.

 

güdo

Zugriffe: 188