Chronik des TSV Ehmen e.V.

100 Jahre TSV Ehmen e.V. - Die ChronikBebilderte Exemplare sind in der Gaststätte erhältlich !


Phase 1 – von der Gründung bis zum 2. Weltkrieg


1912  Am 16. Mai Gründung des Männer-Turn-Vereins Ehmen (MTV) 

in der Gastwirtschaft Knigge, Gründungsmitglieder: Friedrich Stümpel, Willi Gille, Reinhold Sturm, Georg Meister, Friedrich Lönnecke, Wilhelm Sturm, Otto Recht, Karl Könnecke u.a. 

1912  1. Ehmener Turnfest am 22. September

1912  1. Ehmener Sportlerball am 29. September

1914 - 1918  Erster Weltkrieg 

1919  Wiederaufnahme der turnerischen Aktivitäten, erste Damenriege

1921  Gründung von Fußball-Riegen

1922  Schaffen eines Sportplatzes außerorts im Brachland „Heide“

1923  Ehmener Bezirkssportfest mit Weihung der ersten Vereinsfahne

1928  Neuer Sportplatz zentral am Wasserturm

1932  20. Vereinsgeburtstag im kleinen Kreis

Turnen bis 1939 mit zunehmender „sportpolitischer“ Veränderung 

1939 – 1945  Zweiter Weltkrieg

 

Phase 2 – Neubeginn und Aufschwung


1945  Fußball in Ehmen  auf dem Gelände am Wasserturm

1946  Genehmigung der Militärregierung zur Gründung des TSV Ehmen 

1946  Gründung der Sparte Turnen

1946  Gründung der Sparte Fußball

1947  Gründung der Sparte Handball

1950  Einweihung der Sporthalle am Wasserturm am 03.09., gleichzeitig Einweihung des Sportplatzes

1955  Auflösung der Handballsparte nach Zwist mit der Fußballsparte

1956  Gründung der Sparte Badminton

1957  Neugründung der Handballsparte

1958  Versöhnungsspiel Handballer und Fußballer

1957  Aufbau einer Damen Gymnastikgruppe

1958-1961  Ausbau des Sportplatzes

1962  50-jähriges Vereinsjubiläum mit Aufstellen eines Gedenksteins

1965  Gründung des Stützpunktes Sportabzeichen 

1966  Gründung der Turngruppe Mutter und Kind

1968/69  Bau und Einweihung des 2. Sportplatzes 

1970  Gründung Freizeitsportgruppe Männer

  

Phase 3 – weitere Entwicklung bis heute


1972  Eingemeindung des Ortes Ehmen in die Stadt Wolfsburg  -

TSV Ehmen übernimmt das Sportgelände 

1972  1. Volkslauf in Ehmen

1973  Aufbau der Seniorinnen-Gymnastikgruppe  

1974/75  Aufbau Wettkampfturnen Jungen und Mädchen

1974  Gründung der Volleyballsparte

1976  Bau der Sporthalle am Siebsberg

1976/77  Renovierung Sportplatz1: Laufbahn u. Rasen

1976  Gründung der Sparte Tennis

1981  Einweihung von drei Tennis-Freiplätze

1982  Aufbau Wirbelsäulengymnastik

1982  Aufbau Hausfrauengymnastik

1983  Aufbau Aerobic Gruppe

1984  Einweihung drei weiterer Tennisplätze

1986  Errichtung der Blockhütte auf dem Tennisgelände

1987  Fußball: die tschechische A-Nationalmannschaft in Ehmen

1987  Einweihung der Geräteturnhalle am 10. Dezember

1988  damit großer Aufschwung beim Leistungsturnen

1988  Abteilung Handball verlässt den TSV und gründet eigenen Verein (HSC Ehmen)

1988  Aufbau Senioren-Gymnastikgruppe Männer

1989  Gründung der Sparte Tischtennis 

1990  Gründung der Sparte Tanzsport

1992 Einweihung der Tennishalle am 18. September 

1997  Aufbau Gesundheitssport, Walking

2002  Aufbau Step Aerobic 

2003  Renovierung und Erweiterung Funktionsgebäude Fußball

2007  Ausnahme-Athlet Robert Weber turnt international

2007  Aufbau Wassergymnastik 

2011  Aufbau Zumba-Gruppe

2012  Jubiläum 100 Jahre TSV Ehmen

100 Jahre TSV Ehmen e.V. 

CT- 28.03.2012

 

Zugriffe: 1457